Nachhaltigkeitsherausforderung und damit verbundene SDGs

Person holing a clear container in a labMedizinische Forschung und Entwicklung reicht von der Grundlagenforschung bis hin zur Einsetzbarkeit von neuen oder auch verbesserten Medikamenten, Impfstoffen, Therapien oder medizinischen Apparaten. Ziel ist es, ein besseres Verständnis des menschlichen Körpers zu erhalten, und die Entwicklung geeigneter medizinischer Lösungen (Prävention, Diagnostik, Behandlung) von Krankheiten und Verletzungen zu fördern.

Allerdings ist die Durchführung von medizinischer Forschung und Entwicklung (F&E) langwierig und teuer. In der pharmazeutischen Industrie sind F&E streng geregelt und ein neues Produkt muss mehrere Phasen durchlaufen, bevor es auf den Markt gebracht werden kann. Daher findet diese oft in Ländern mit hohem Einkommen statt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt es in diesen Ländern 56 mal mehr Gesundheitsforscher als in Ländern mit niedrigem Einkommen.

Zudem stehen wir bei vielen Krankheiten noch am Anfang einer Lösung. Schauen wir uns zum Beispiel die Entwicklung von Gesundheitsprodukten für tropische Krankheiten an: lediglich 0,5 % der in der Entwicklung befindlichen Produkte, zielen auf die Heilung von vernachlässigten Tropenkrankheiten ab. Das führt dazu, dass es etwa für Malaria – eine der ältesten und tödlichsten Krankheiten der Welt – noch immer nicht genug Forschungsmittel gibt, um diese Krankheit auszurotten.

Ein weiteres Beispiel ist das lückenhafte Verständnis bei neurologischen Erkrankungen wie Demenz, die mit der alternden Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten noch an Bedeutung gewinnen wird.
Eine gezielte Forschung und Entwicklung zu den tödlichsten Krankheiten und Gesundheitszuständen wird die Lebenserwartung erhöhen und die Gesundheit und das Wohlbefinden vieler Menschen verbessern.

Primär betroffene SDGs: 3, 9

Lösungsansätze und ihr Beitrag zur Erreichung der SDGs

#Medizinische Forschung und Entwicklung ist ein wichtiges Element im Gesundheitsbereich, um die Gesundheitsversorgung wirksamer, erschwinglicher und für alle zugänglicher zu machen (#GesundheitsversorgungFürAlle).

#MedizinischeF&E umfasst Unternehmen, die beispielsweise Forschungsdienstleistungen für Arzneimittel und Medizinprodukte, Laborausrüstungen für die pharmazeutische Forschung, medizinische Softwarelösungen oder Dienstleistungen für klinische Versuche, anbieten.
Diese Produkte und Dienstleistungen werden weitere Fortschritte in der medizinischen F&E ermöglichen und tragen dazu bei, die Ziele des SDG 3 „Gesundheit und Wohlergehen“ zu erreichen.

Primär verwandte SDG-Unterziele: 3.b, 3.c, 9.5

Investitionslogik und Wachstumspotenzial

Im Leben eines Menschen wird es immer ein wichtiges Anliegen sein, gesund zu bleiben und kritische Gesundheitszustände so lange wie möglich zu vermeiden.

In den letzten Jahrzehnten hat die medizinische F&E nicht nur die Überlebens- und Heilungschancen vieler Patienten verbessert, sondern auch zu einer deutlich höheren Lebensqualität beigetragen. Der Gesundheitsbereich wächst: sowohl die Ausgaben für Forschung und Entwicklung als auch die Anzahl neuer Medikamente sind in den letzten zwei Jahrzehnten gestiegen.

Dies bietet interessante Investitionsmöglichkeiten für Anleger, die die medizinische Innovation fördern wollen.

Investiere mit unseren radiThemes

Unsere radiThemes «Grundbedürfnisse» und «Gesundheit & Wohlbefinden» investieren in die SDG 2 & SDG 3, indem Unternehmen ausgewählt werden, die in diesen wichtigen Bereichen einen wirklichen Unterschied machen.

Grundbedürfnisse

Gute Gesundheit & Wohlbefinden

Wir bauen eine Community auf, die etwas bewegt. Werde Teil der Bewegung.