Nachhaltigkeitsherausforderung und damit verbundene SDGs

Jeder von uns wird von Zeit zu Zeit krank. Schätzungen zufolge leidet etwa die Hälfte der Weltbevölkerung einmal oder öfter pro Jahr an Kopfschmerzen, während bis zu 4 % der Bevölkerung mehr als 15 Tage pro Monat darunter leiden. Während Kopfschmerzen oder Migräne sehr schmerzhaft sein können, können andere behandelbare Krankheiten tödlich sein. Es wird geschätzt, dass es jedes Jahr 1,7 Milliarden Fälle von Durchfall bei Kindern gibt. Etwa 525.000 davon führen zum Tod von Kindern unter fünf Jahren. Beide Krankheiten können mit #RezeptfreienMedikamenten behandelt werden. Das Gleiche gilt für verschiedene andere Krankheiten, die die Menschen plagen. Ein gesunder Lebensstil ist zwar die beste Vorbeugung gegen viele Krankheiten, aber manchmal sind #RezeptfreieMedikamente notwendig, um SDG 3 „Gesundheit und Wohlergehen“ zu erreichen.
Primär betroffene SDGs: 3

 

Lösungsansätze und ihr Beitrag zur Erreichung der SDGs

#RezeptfreieMedikamente sind Arzneimittel, die ohne ärztliche Verschreibung direkt an Endkunden verkauft werden können. Sie behandeln eine Vielzahl von Krankheiten und deren Symptome, wie zum Beispiel Schmerzen, Husten und Erkältungen, Durchfall, Verstopfung, Akne, und viele weitere.
Dieser Raditag umfasst alles rund um #RezeptfreieMedikamente aus den Bereichen Herstellung, Verpackung, Vertrieb, sowie Gross- und Einzelhandel von Arzneimitteln.
Primär verwandte SDG-Unterziele: 3.1, 3.2, 3.3, 3.4, 3.5, 3.6, 3.8, 3.9, 3.b

 

Investitionslogik und Wachstumspotenzial

#RezeptfreieMedikamente sind zunehmend für ein breites Spektrum von Krankheiten verfügbar. Diese breite Verfügbarkeit wird den Umsatz des Marktes für rezeptfreie Medikamente in den kommenden Jahren erheblich steigern. Das wiederholte Auftreten von Grippe und Erkältungen treibt die Nachfrage nach Therapeutika an. Für den Markt aller #RezeptfreienMedikamente wird ein jährliches Wachstum von etwa 5% erwartet.

  • 3.Gesundheit und Wohlergehen

Investiere mit unseren radiThemes

Unsere radiThemes «Grundbedürfnisse» und «Gesundheit & Wohlbefinden» investieren in die SDG 2 & SDG 3, indem Unternehmen ausgewählt werden, die in diesen wichtigen Bereichen einen wirklichen Unterschied machen.

Grundbedürfnisse

Gute Gesundheit & Wohlbefinden

Wir bauen eine Community auf, die etwas bewegt. Werde Teil der Bewegung.