Nachhaltigkeitsherausforderung und damit verbundene SDGs
Ob ein Bakterium, ein Virus, ein Parasit oder ein Pilz – das menschliche Immunsystem kann sich gegen viele Krankheitserreger, die in den Körper eindringen verteidigen: Wenn der menschliche Körper zum ersten Mal mit einem Krankheitserreger in Berührung kommt, reagiert das Immunsystem und produziert Antikörper. Dies dauert eine Weile, aber wenn der Schutz (Immunität) erst einmal da ist, bleibt er noch lange nach der Infektion bestehen. Ist der Erreger in der Lage im schlimmsten Fall schwere Erkrankungen hervorzurufen, kann die Infektion tödlich enden.
Immer wieder kommt es vor, dass sich bestimmte Krankheitserreger besonders schnell verbreiten. Tritt eine Krankheit in einer Region in unerwartet in hoher Frequenz auf, spricht man von einer Epidemie. Erfasst diese Erkrankungswelle den gesamten Globus, wird sie zu einer Pandemie. Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beispielsweise Covid-19 zu einer Pandemie. Aber auch vor dieser gab es in der Geschichte bereits zahlreiche Beispiele von weltweiten Erkrankungswellen, wie der Pest oder der Spanischen Grippe. Diese forderte viele Millionen Todesopfer und war dadurch die verlustreichste Pandemie der Menschheitsgeschichte.
Primär betroffene SDGs: 3

Lösungsansätze und ihr Beitrag zur Erreichung der SDGs

Impfstoffe helfen den Körper bei der Abwehr von Krankheitserregern. Der Impfstoff wird in den Körper gebracht, meist über eine Spritze, um das Immunsystem präventiv durch den Impfstoff mit den Merkmalen eines Erregers bekannt zu machen. Der Körper kann dann im voraus Antikörper bilden, ehe es zu einer echten Infektion mit dem richtigen Krankheiterreger kommt.man and woman doing lab analyses
#Impfstoffe gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Arzneimittel, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Dank ihnen konnten Krankheiten wie die Pocken ausgemerzt und die Kinderlähmung, Diphtherie oder Röteln an den Rand der Ausrottung gebracht werden. Heutzutage unterstützen Impfstoffe das Immunsystem bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Masern, Mumps oder auch Hepatitis B sowie Gelbfieber. Unternehmen, die die Forschung und die Entwicklung von Arzneimitteln gegen übertragbare und nicht übertragbare Krankheiten fördern, tragen zu den Unterzielen des SDG 3 “Gesundheit und Wohlergehen” bei.
Primär verwandte SDG-Unterziele:  3.3, 3.8, 3b

 

Investitionslogik und Wachstumspotenzial

Spätestens seit der COVID-19 Pandemie ist deutlich geworden, was für eine enorme Bedeutung die Biotech- und Pharmabranche hat. Dieser Wirtschaftszweig trägt dazu bei, dass Krankheiten eingedämmt und bekämpft werden und das Leben auf der Welt weiterlaufen kann. Die Biotech- und Pharmabranche ist am wachsen und erschliesst neue Märkte, denn eines ist sicher: Krankheitserreger wird es immer geben und die nächste Pandemie wird kommen.

Investiere mit unseren radiThemes

Unsere radiThemes «Grundbedürfnisse» und «Gesundheit & Wohlbefinden» investieren in die SDG 2 & SDG 3, indem Unternehmen ausgewählt werden, die in diesen wichtigen Bereichen einen wirklichen Unterschied machen.

Grundbedürfnisse

Gute Gesundheit & Wohlbefinden

Wir bauen eine Community auf, die etwas bewegt. Werde Teil der Bewegung.