Nachhaltigkeitsherausforderung und damit verbundene SDGs

Seit über 100 Jahren sind fossile Brennstoffe die wichtigsten Energieträger für Industrie und Wirtschaft. Bis heute sind sie der Treibstoff für das weltweite Wirtschaftswachstum und tragen gleichzeitig zur Emission von Treibhausgasen bei, die zum Klimawandel führen. Der Klimawandel hat weitreichende Auswirkungen auf die globalen Ökosysteme, die Volkswirtschaften und unsere Lebensweise. Aus diesem Grund konzentrieren sich die politischen Entscheidungsträger fast überall auf der Welt auf die Reduzierung der Treibhausgasemissionen.

In allen Sektoren konnten bereits zahlreiche Optionen identifiziert werden, die Potenzial haben, den Ausstoss von Treibhausgasemissionen in der Atmosphäre zu reduzieren. Insbesondere der Energiesektor, welcher circa 73.2% (Elektrizität, Kälte/Wärme, Transport) der globalen Treibhausgase verursacht, hat hier gemäss dem IPCC Bericht einen sehr grossen Hebel. Erneuerbare Energien (u. a. Wind, Wasser, Solar) sollen in Zukunft fossile Energieträger ablösen. Da aber erneuerbare Energieressourcen oft keine konstante Leistung bieten, wird die Speicherung von Energie eine Schlüsselrolle bei der Eindämmung des Klimawandels spielen.

  • 7.Bezahlbare und saubere Energie
  • 13.Massnahmen zum Klimaschutz

Lösungsansätze und ihr Beitrag zur Erreichung der SDGs 

Eine kohlenstoffneutrale Wirtschaft kann durch den Einsatz von sauberen Technologien vorangetrieben werden Batterien speichern Strom und werden entsprechend als Stabilisatoren in der Stromversorgung eingesetzt. 

Unternehmen die dem raditag #BatterieTech zugeordnet sind, erschaffen nachhaltige und wettbewerbsfähige Energiespeicherlösungen. Beispiele für diese Technologien sind Lademöglichkeiten für Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie andere Batterielösungen. Aber auch die Batterieprüftechnik ist relevant, den die Lebensdauer und Leistung von Batterien sind entscheidend über den Erfolg von eklektisch betriebenen Fahrzeugen und Geräten. Batterietechnologien helfen beim Übergang hin zu einer CO2-armen Wirtschaft und fördern somit die Ziele des SDG 7 «Bezahlbahre und saubere Energie» sowie SDG 13 «Massnahmen zum Klimaschutz».

Primär verwandte SDG-Unterziele: 7.1, 7.2, 7.3, 13.2

 

Investitionslogik und Wachstumspotenzial

Die Entwicklung von Batterien – die in Zukunft leistungsfähiger werden sollen als Verbrennungsmotoren – laufen auf Hochtouren. Nicht nur wegen des raschen Anstiegs der Elektromobilität, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, (erneuerbare) Energieangebote und -nachfragen im Stromsystem auszugleichen. In Zukunft werden Batterien noch vielseitiger eingesetzt als es bereits heute der Fall ist. Dadurch rückt Batterietechnologie als Energiespeicherlösung auch immer mehr in den Vordergrund politischer Diskussion. All diese Entwicklungen machen den Sektor der Batterietechnik zu einem zukunftsfähigen Investmentmarkt.

Investiere mit unseren radiThemes

Unsere radiThemes «Grundbedürfnisse» und «Gesundheit & Wohlbefinden» investieren in die SDG 2 & SDG 3, indem Unternehmen ausgewählt werden, die in diesen wichtigen Bereichen einen wirklichen Unterschied machen.

Grundbedürfnisse

Gute Gesundheit & Wohlbefinden

Wir bauen eine Community auf, die etwas bewegt. Werde Teil der Bewegung.